Sommerakademie 2018

Sommerakademie - Dem Leben begegnen

Es gibt vieles, was es über das Leben zu sagen gibt. "Begegnung" und "Begenungen" in welcher Form und mit wem auch immer stehen im Zentrum eines jeden Lebens.

Mit den Veranstaltungen der Sommerakademie sollen Räume geschaffen werden, miteinander von Möglichkeiten und Fähigkeiten der Menschen zu hören, sich zu sich selbst und anderen zu verhalten und so eigenen Wünschen, Zielen und am Ende auch dem Sterben und dem Tod, also dem Leben an sich zu begegnen.

 

Was am Ende zählt

Mein Umgang mit dem Tod. Für ein erfülltes Leben.
 
Wie will ich einmal sterben? Warum werden uns geliebte Menschen plötzlich genommen? Sollte Sterbehilfe erlaubt sein? Diesen Fragen gehen wir lieber aus dem Weg. Und doch müssen wir uns ihnen irgendwann stellen.
Die Psycholigin Angelika Kallwass, bekannt aus der TV-Show: Zwei bei Kallwass, wurde privat und beruflich immer wieder mit dem Tod konfrontiert. Heute weiß sie: Gerade diese schicksalhaften Begegnungen haben ihe geholfen, ein erfülltes Leben zu führen. Ihre Erlebnisse zeigen, wie man mit dem Verlust eines geliebten Menschen umgeht, worauf es im Leben wirklich ankommt und wie ein glückliches Sterben möglich ist.
 

 

 

Vom biologischen Überraschungsei zur eigenen Biografie

Den eigenen Lebensweg zu gestalten ist eine einzigartige und für jeden Menschen bedutsame Aufgabe. Die menschliche Entwicklung folgt biologischen und universellen Lebensgesetzten - und wird doch von jedem Einzelnen selbst mitbestimmt. Woher wir kommen, wer wir sind und worauf wir hoffen:
Anneliese Keils Vortrag ist eine Einladung, dem Geheimnis des eigenen Lebens auf die Spur zu kommen - und es nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.
 

Vortrag

Angelika Kallwass, Köln,
Fernsehmoderatorin und Psychotherapeutin
 
Montag, 9. Juli 2018, 19.30 Uhr
 
Hospiz- und PalliativZentrum, Im Nonnengarten 10, Ahlen
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Vortrag

Prof. Dr. Annelie Keil, Bremen
Soziologin und Gesundheitswissenschaftlerin

Montag, 27. August 2018, 19.30 Uhr

Hospiz- und PalliativZentrum, Im Nonnengarten 10, Ahlen