Es geht nicht darum, dem Leben mehr Stunden zu geben, sondern den verbleibenden Stunden mehr Leben.

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V.

 

 9. Hospizlauf

...gut gelaufen...! das sagen wir voller Überzeugung über den Hospizlauf 2015.

Auch in diesem Jahr suchen wir wieder Menschen, die gemeinsam für unsere Hospizbewegung an den Start gehen. Infos zum Hospizlauf finden Sie rechts auf dieser Seite.
Für alle, die ihre Laufschuhe nicht anziehen möchten, wird von 11.00 Uhr - 18.00 Uhr ein attraktives Rahmenprogramm im Nonnegarten geboten. Die Ahlener Band "The Roots" lädt zu Livemusik ein. Und während sich Kinder auf der Hüpfburg austoben können, dürfen bei den Zuschauern die Kaumuskeln trainiert werden: es gibt Reibekuchen, Würstchen vom Grill und Kuchen.
Rund 80 ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer der Hospizbewegung werden wieder für einen reibungslosen Ablauf sorgen. So wird es bestimmt auch 2017 wieder heißen: "...gut gelaufen...!"
 

Neuer Vorbereitungskurs startet im Oktober in Ahlen

Der Einführungskurs bildet die Grundlage und einen ersten Einblick in die Begleitung schwerkranker, sterbender Menschen und ihrer Zugehörigen. Er richtet sich insbesondere an Menschen aus dem Kreis Warendorf und der Gemeinde Lippetal, die sich privat oder im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit in der Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V. auf die Aufgaben der Hospizarbeit und der Begleitung vorbereiten wollen. Der Einführungskurs hat zum Ziel, eigene Erfahrungen der Teilnehmer, die mit schwerer Krankheit, Leid, Sterben und Tod in Zusammenhang stehen, zu reflektieren und zu bearbeiten. Dieses Angebot ist als Abendkurs konzipiert. Rechts auf dieser Seite finden Sie die genauen Termine.

jeder moment ist leben

Anlässlich des Welthospiztages im Oktober 2017 lädt die Hospizbewegung zu verschiedenen Veranstaltungen im Kreis an.
Ab Samstag, 14. Oktober 2017 kann zum Beispiel die

Karikaturenausstellung: Humor am Lebensende -
"Wer bis zuletzt lacht, lacht am Besten"
nach einer Idee von Heinz Hinse mit Zeichnungen von Karl-Heinz Möhl

im Hospiz- und PalliativZentrum in Ahlen besucht werden.
Hier finden Sie Hintergrundinformationen zur Ausstellung.