Es geht nicht darum, dem Leben mehr Stunden zu geben, sondern den verbleibenden Stunden mehr Leben.

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V.

 

Einladung zur Sommerakademie 2017

-ganz bestimmt selbstbestimmt-

Nur der Mensch, der weiß, dass die Zeit läuft, und dass seine Zeit von Beginn an abläuft, muss sich Sorgen machen, um seinen Leib, sein Leben und sein Glück.

Es gibt in unserem Leben Erlebnisse, Erfahrungen und Begebenheiten, die wir selbstbestimmt beeinflussen können. Ebenso kennen wir Gegebenheiten, auf die wir keinen Einfluss haben, wie den Lauf der Zeit, das vermeintliche Schicksal oder den Zufall. Doch auch hier greift die Selbstbestimmung durch meine Entscheidung, wie ich mich zu meinem Schicksal sowie dem Lauf meiner Zeit stelle und verhalte. Was liegt näher, als dass wir uns in unserer diesjährigen Sommerakademie aus ärztlicher, theologischer und existenzanalytischer Perspektive mit der Selbstbestimmung, auch in den schicksalhaften und zufälligen Umständen und Gegebenheiten des Lebens beschäftigen. Wir laden herzlich zu dieser Auseinandersetzung ein. Termine und Referenten

Neuer Vorbereitungskurs startet im Oktober in Ahlen

Der Einführungskurs bildet die Grundlage und einen ersten Einblick in die Begleitung schwerkranker, sterbender Menschen und ihrer Zugehörigen. Er richtet sich insbesondere an Menschen aus dem Kreis Warendorf und der Gemeinde Lippetal, die sich privat oder im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit in der Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V. auf die Aufgaben der Hospizarbeit und der Begleitung vorbereiten wollen. Der Einführungskurs hat zum Ziel, eigene Erfahrungen der Teilnehmer, die mit schwerer Krankheit, Leid, Sterben und Tod in Zusammenhang stehen, zu reflektieren und zu bearbeiten. Dieses Angebot ist als Abendkurs konzipiert. Rechts auf dieser Seite finden Sie die genauen Termine.

9. Hospizlauf

 

 

 

 

 

Karikaturenausstellung: Humor am Lebensende

ab Samstag, 14. Oktober 2017 im Hospiz- und PalliativZentrum in Ahlen